Unabhängige FinanzDienste Letsch
Hundehaftpflicht in Freiburg im Breisgau

Die optimale Hundehalter-Haft­pflichtversicherung

 

Jetzt hier die besten Hunde­halter­haft­pflicht-Tarife im Vergleich checken:

Wir helfen Dir gerne mit persönlicher Beratung in unserem Büro in Freiburg. Gerne auch für alle Interessenten in Südbaden, Baden-Württemberg und bundesweit in Deutschland, auch per Onlineberatung auf Deinem Bildschirm.


Hundehalter-Haft­pflichtversicherung

Berechne in wenigen Schritten Deinen individuellen Tarif


Vergleich und Angebot zur Hundehaftpflichtversicherung anfordern!

Wir erstellen gerne ein kostenfreies Vergleichsangebot.


Hunde­halter­haft­pflicht

Video startenDie Hundehalter-Haft­pflichtversicherung
Ein Drittel aller Hundebesitzer in Deutschland hat noch immer keine Hundehalter-Haft­pflichtversicherung - leichtsinnigerweise, wie ein Blick ins Gesetzbuch zeigt: als Besitzer haften Sie für alle Schäden, die Ihr Tier anrichtet - bis zu einer Dauer von dreißig Jahren für Per­sonen-, Sach- und Vermögensschäden.

Eine Hundehalter-Haft­pflichtversicherung ist für die Halter größerer Tiere dringend zu empfehlen, denn die Behandlungskosten etwa für einen Hundebiss können richtig teuer werden. In solchen Fällen sind Sie als Hundehalter immer schadenersatzpflichtig - ganz unabhängig davon, ob Ihnen ein Verschulden nachgewiesen werden kann.

Hunde können plötzlich sehr teuer werden

wenn es zu einem Hundebiss oder zu einem durch Hunde verursachten Unfall kommt und Du keine Hunde­halter­haft­pflichtversicherung hast. Dann haftest Du 30 Jahre lang und musst im schlimmsten Fall lebenslange Invaliditätszahlungen oder die Behandlungskosten an die geschädigte Person aus eigener Tasche bezahlen. Das kann Dich im schlimmsten Fall in den existentiellen Ruin treiben.                                                                                                                                         Hundehalterhaftpflichtversicherung Fachartikel von Michael Letsch, Unabhängige FinanzDienste, Freiburg, 0761382011, Was Sie beachten müssen und wie Sie sich mit Ihrem Hund richtig versichern

Alle Tierhalter sind in Deutschland schadensersatzpflichtig aus der Gefährdungshaftung, dabei spielt es keine Rolle, ob Dir als Hundehalter ein Verschulden nachgewiesen werden kann oder auch nicht.                   

Rechtsgrundlage ist § 833 BGB: "Wird durch ein Tier ein Mensch getötet oder der Körper oder die Gesundheit eines Menschen verletzt oder eine Sache beschädigt, so ist derjenige, welcher das Tier hält, verpflichtet, dem Verletzten den daraus entstehenden Schaden zu ersetzen."

Da nur etwa ein  Drittel der Hundehalter in Deutschland eine Hunde­halter­haft­pflichtversicherung haben, reagieren immer mehr Bundesländer. So sind  z.B. in Sachsen-Anhalt, Thüringen, Niedersachsen, Berlin und Hamburg der Abschluss einer Hunde­halter­haft­pflichtversicherung zwingend vorgeschrieben. In anderen Bundesländern gilt dies bislang noch nur für gefährliche Hunderassen, wie z.B. Kampf­hunde.

Diese Versicherung ist nicht nur ein Muß zum Schutz vor Vermögensverlusten, sondern hilft Dir auch zur Abwehr unberechtigter Ansprüche gegen Dich. Deine Hunde-Haft­pflichtversicherung führt mit eigenen Anwälten den Prozeß und trägt die Kosten dafür. So bist Du befreit von Ärger, Sorgen und auch kosten- und schadensersatzmäßig entlastet. Wähle dazu im Vergleichsrechner unsere beliebten exklusiven Makler-Sondertarife, sehr  günstig aufgrund von Beitragsnachlässen, die wir für Dich bei einem der führenden Versicherer ausgehandelt haben.

Profitipps über die Risiken bei Hunden und die richtige Versicherung dagegen von Michael Letsch, Unabhängige FinanzDienste, Freiburg, 0761382011  Folgende Risiken für Hundehalter sollten mitversichert sein:

  Verzicht auf Leinenzwang, d.h. die Versicherung leistet auch, wenn der Hund nicht angeleint war (siehe u.g. Urteil)

  Mietsachschäden, auch an beweglichem Inventar (z.B. in Hotels)

  Forderungsausfall: Falls Sie als Hundehalter und mitversicherte Per­sonen von einem Hund eines Dritten geschädigt werden und die daraus entstandenen Schadensersatzforderungen gegen den Schädiger nicht  durchgesetzt werden können, dann springt dafür Ihre eigene Versicherung ein und zahlt an Sie        

  Regreßansprüche von Sozialversicherungsträgern, privaten Kranken­ver­si­che­rungen, öffentlichen und privaten Arbeitgebern wegen Per­sonenschäden

  Schäden aus ungewolltem Deckungsakt, Welpen sind mitversichert bis zu 1 Jahr

  Flurschäden

  Vermögensschäden

  Vorübergehende Auslandsaufenthalte bis zu 1 Jahr oder länger

  Vorsorgeversicherung

  Einschluß künftiger Vertrags-Bedingungsverbesserungen ohne Mehrbetrag in bestehenden Vertrag             

Diese wichtigen Leistungen sind alle in unseren exklusiven Makler-Sondertarifen eines führenden Spezialversicherers  enthalten, zu sehr günstigen Prämien, die wir als freie Ver­sicherungs­makler für Sie ausgehandelt haben.

Hinweis: Wir übernehmen trotz ausführlicher Recherche zu den Inhalten hier keine Garantie für Richtigkeit und Aktualität.     


Das "Gesetz über das Halten von Hunden":

...wurde in Schleswig-Holstein verabschiedet und verpflichtet seit dem 01.01.2016 alle Hundehalter zum Abschluß einer Hundehalter-Haft­pflichtversicherung. So müssen alle Hundehalter für Ihr liebes Tier spätestens ab dem 3. Lebensmonat eine Haft­pflichtversicherung abschließen.

Nichts einfacher als das: Die günstigsten und leistungsstärksten Tarife erhalten Sie jetzt auf

unserem Online-Angebots-Vergleichsrechner mit Sofort-Versicherungszusage per Remail an Sie.


Beliebteste Hunderassen | Gesetzliche Versicherungspflicht

DIe deutschen Bundesländer haben unterschiedliche Vorschriften für HundehalterHier sehen Sie die beliebtesten Hunderassen in Deutschland                             


Hundehalter haftet auch bei Unfall mit freilaufendem Hund (LG-Urteil)

Wenn ein Hund nicht angeleint ist und frei herumlaufend einen Unfall mit einer Fahrradfahrerin verursacht, dann haftet der Hundehalter (-besitzer) und muß den Schaden in voller Höhe bezahlen ! (Liebe Hundebesitzer: Das kann bei schweren Invaliditätsschäden eine lebenslange Rentenzahlung bedeuten, die mehr als sechsstellig ausfallen kann).

Das Landgericht betonte im Urteil, dass nicht erwartet werden kann, dass die Fahrradfahrerin auf einem Fahrradweg extra wegen eines frei herumlaufenden Hundes absteigt und ihr Fahrrad schiebt.

Landgericht Tübingen, Urteil v. 12.05.2015, AZ:5 O 218/14

Gut, wer hier richtig versichert ist mit der besten Hundehalter-Haft­pflichtversicherung


Hundeunfall mit tragischen Folgen

Mitte Oktober 2014 sah ein ICE-Lokführer zwei Hunde auf der Bahnstrecke zwischen Ahlen und Hamm auf den Gleisen rennen. Zwar machte er sofort eine Vollbremsung, aber bis der Zug zum Stehen kam, waren beide Hunde, ein Schäferhund und eine Dogge vom IC erfasst und tödlich überrollt. Ein 62-jähriger Mann, der als Fremdhüter im Auftrag des Hundehalters die beiden Hunde spazieren führte, erlitt einen S... [ mehr ]


Hundehalterhaftpflicht

Hunde­halter­haft­pflicht

Ihre PLZ:
Rückruf-Wunsch

Rück­ruf-Wunsch

Wie sind Sie am besten erreichbar:
Schaden melden

Schaden melden


Impressum · Rechtliche Hinweise · Datenschutz · Erstinformation · Beschwerden · Cookies
Unabhängige FinanzDienste Berufsunfähigkeitsversicherung, Altersversorgung, Honorarberatung/-vermittlung hat 4,93 von 5 Sternen 93 Bewertungen auf ProvenExpert.com
 
Schließen
loading

Video wird geladen...