Unabhängige FinanzDienste

Unabhängige FinanzDienste Letsch

                          Versicherungsmakler

Urlaub & Freizeitrisiken

E-Bike, Pedelecs richtig versichern, aber wie ?

Immer größere Beliebtheit für eletrisch betriebene Fahrräder lassen inzwischen mehr als eine Million Pedelecs auf Deutschlands Straßen rollen. Über diese neue, bequemere Mobilität freuen sich nicht nur die Besitzer, sondern auch potentielle Diebe.

Daher sollte sich Jeder bereits vor dem Kauf eines Pedelecs über den notwendigen Versicherungsschutz informieren.

Die sogenannten S-Pedelecs sind bis zu 45 Kmh schnell mit Motorleistungen von bis zu 500 Watt. Hier gilt u.a. folgende gesetzliche Vorschriften:

Abschlussplficht einer Kfz-Haftpflichtversicherung, wie bei Mofas und Moped mit Nummernschild, Führerscheinklasse M, Helmpflicht beim Fahren und es dürfen nur Straßen, keine Fahrradwege befahren werden. Das führt immer wieder zu Konflikten mit Autofahrern, die nicht gleich erkennen, dass es sich um ein S-Pedelec handelt, dass da mitten im Straßenverkerkehr mit bis zu 45 Kmh mitrollt. Die Kfz-Haftpflichtversicherung leistet für alle Schäden, die S-PedelecfahrerInnen anderen Verkehrsteilnehmern zufügen. Bereits zahlreiche Unfälle mit den schnellen, manchmal von älteren Fahrern kaum beherrschbaren Tempomaschinen, belegen große Verletzungsgefahren und die daraus resultierenden teuren Invaliditatsschäden mit z.T. lebenslangen Zahlungsverpflichtungen an Verletzte oder dauerhaft Behinderte.

Im Jahr 2011 sind laut Bundeskriminalamt ca. 329.000 Fahrraddiebstähle gemeldet. Die Dunkelziffer schätzt der Allgemeine Deutsche Fahhrad-Club (ADFC) auf das Doppelte. Gegen Einbruch-Diebstahl, Raub, Vandalismus muß eine Kaskoversicherung für S-Pedelecs abgeschlossen werden. Für Fahhräder bis zu 3.000,- € kostet der volle Schadensersatz nur ca.  20,- € imMonat. Auch weitere Schäden am Fahrrad wie z.B. durch Hagel, Brand, Explosion oder Pannen bei eletronischen Teilen, Kurzschluss, Induktion, Überspannung, ja sogar Reperaturkosten bei Eigenverschulden wie Sturz und Unfall oder Verschleiß und Feuchtigkeitseinwirkung lassen sich versichern ab ca. 8,- mtl.. Dies ist auch für die kleineren Pedelecs bis zu 25 Kmh unds 250 Watt zu empfehlen und abschließbar.

Ansonsten sind die kleinen Pedelcs wie Fahrräder über die Hausratversicherung gegen Diebstahl mitversicherbar. Doch reicht hier oft die von der Hausratversicherungssumme nur gering prozentual beteilgte Fahhradversicherungssumme nicht aus für die doch relativ teuren Zweiräder. Eine gute Privathaftpflichtversicherung  ab ca. 42,- € / Jahr sollte auf jeden Fall auch den Haftpflichtschutz für das kleine Pedelec beinhalten.

Gerne helfen wir Ihnen als Unabhängige FinanzDienste, Versicherungsmakler in Freiburg, HOTLINE: 0761/382011 dabei per Onlineberatung - bereits vor Ihrer Abreise - den für Sie persönlich optimalen und günstigen Tarif zu finden und direkt online abzuschließen.

 



[ zurück ]

Impressum · Rechtliche Hinweise · Datenschutzerklärung · Erstinformation
Unabhängige FinanzDienste hat 4,95 von 5 Sternen | 79 Bewertungen auf ProvenExpert.com
 
Schließen
loading

Video wird geladen...